Home
Arbeitsschwerpunkte
News
Forschungsprojekte
Lebenslauf
Promotionen / Lehre
Bücher
Ausgewählte Artikel
Downloads
Vorträge / Rezensionen
Fotos
Kontakt
   

2016
Feldaufenthalt bei den Wampar in Papua-Neuguinea im Rahmen des Forschungsprojekts "Internationales Kapital und lokale Ungleichheit: Eine Langzeit-Untersuchung der Wampar unter dem Einfluss einer Kupfer-Gold-Mine und einer Holzplantage zur Energiegewinnung" (gefördert durch den Schweizerischen Nationalfonds)

2014
Mit-Herausgeberin des "Sociologus. Journal for Social Anthropology"

2013
Feldaufenthalt bei den Wampar in Papua-Neuguinea zum Thema Bergbau und soziale Transformationen

2011 – 2014
Leibniz-Chair am Leibniz-Zentrum für Marine Tropenökologie (ZMT, Bremen)

2011 – 2012
Mitglied der ZiF Forschungsgruppe "The Cultural Constitution of Causal Cognition. Re-Integrating Anthropology into the Cognitive Sciences" am Zentrum für interdisziplinäre Forschung, Universität Bielefeld

2009
Feldforschung auf den Philippinen zum Thema "Social Network Sites" und in Papua-Neuguinea zum Thema "Interethnische Beziehungen und transkulturelle Verwandtschaft" (gefördert durch den Schweizerischen Nationalfonds)

2008
Ordentliche Professur für Ethnologie am Seminar für Kultur- und Sozialanthropologie, Universität Luzern

2006
Professur für Ethnologie am Institut für Ethnologie, Universität Heidelberg

2003/04
Feldaufenthalt bei den Wampar in Papua-Neuguinea zu den Forschungsschwerpunkten interethnische Beziehungen und Ethnologie der Sinne (DFG-gefördert)

2002 – 2005
Heisenbergstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft

2002
Feldaufenthalt bei den Wampar in Papua-Neuguinea und auf den Philippinen (Bohol, Zentral-Visayas) (DFG-gefördert)

2002
Stipendium der Maecenia-Stiftung (Frankfurt) zur Erstellung eines Handbuchs deutschsprachiger Ethnologinnen und Ethnographinnen

2001/02
Gastdozentin am Fachbereich Kulturwissenschaften der Universität Lüneburg

2001
Habilitation im Fach Ethnologie an der Universität Hamburg mit einer Habilitationsschrift zum Thema: „Körperkonzepte, interethnische Beziehungen und Rassismustheorien“

1999/2000
Feldaufenthalt bei den Wampar in Papua-Neuguinea und auf den Philippinen (Bohol, Zentral-Visayas) (DFG-gefördert)

1999
Forschungsreise auf die Philippinen zur filmischen und fotografischen Dokumentation des Osterfestes in Loay, Bohol

1998 – 2000
Habilitationsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft für das Projekt: “Physische Differenz in interethnischen Beziehungen und ihre Bedeutung für Rassismustheorien”

1998
Kurt-Hartwig-Siemers-Preis 1997 der Hamburgischen Wissenschaftlichen Stiftung

1996/97
Feldaufenthalte auf den Philippinen zu dem Thema: „Philippinische Ati. Interethnische Beziehungen und Überlebensstrategien einer ethnischen Minderheit auf Bohol (Zentral-Visayas)“ und bei den Wampar in Papua-Neuguinea (DFG-gefördert)

1996 – 1998
Postdoktoranden-Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft

1996
Feldaufenthalt auf den Philippinen (Förderung durch die Hamburgische Wissenschaftliche Stiftung)

1995
Promotion zum Dr. phil. im Fach Ethnologie an der Universität Hamburg, Titel der Dissertation: „Deutsch-philippinische Ehen. Interethnische Heiraten und Migration von Frauen.“

1993/94
Feldaufenthalte auf den Philippinen zu dem Thema „Heiratsmigration und interethnische Ehen“ (Stipendium des DAAD)

1993 – 1995
Stipendium der Doktorandenförderung der Universität Hamburg

1992 – 1996
Forschungen zu Heiratsmigration und interethnischen Ehen in der philippinischen Gemeinde in Hamburg

1992
Magister im Fach Ethnologie an der Universität Hamburg, Titel der Magisterarbeit: „Ethnologische Arbeiten über interethnische Ehen in vorindustriellen Gesellschaften“

1986 – 1992
Studium der Ethnologie, Volkskunde und Spanisch an der Universität Hamburg

1966
geboren in Frankfurt am Main

Mitgliedschaften

2009 – 2014
Im Vorstand der SEG (Schweizer Ethnologische Gesellschaft)

seit 2008
AG Klima & Kultur der Jungen Akademie
www.diejungeakademie.de

seit 2006 - 2014
Redaktion des „Sociologus“
www.duncker-humblot.de

2003 – 2008
„Junge Akademie der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina“
www.diejungeakademie.de

2004 – 2008
„AG Grenzen und Grenzüberschreitungen“ der Jungen Akademie
www.diejungeakademie.de

AAA (American Anthropological Association)
ASAO (Association of Social Anthropologists in Oceania)
DGV (Deutsche Gesellschaft für Völkerkunde)
Esfo (European Society of Oceanists)
SEG (Schweizer Ethnologische Gesellschaft)